Jahreshauptversammlung und Gründungsversammlung des LandFrauenVerein Hamdorf u.U.

am 29. Januar 2015 im Gasthof Lafrenz in Hamdorf

 


Zu Beginn der Veranstaltung wurde Herrn Strichau vom Marienhof das im Jahr 2014 im Sparschwein gesammelte Geld übergeben. Dieses Geld wird verwendet für die Mitarbeiter des Marienhofes als Zuschuß für Ausflüge.


Für die Wahl des geschäftsführenden Vorstandes wurden keine schriftlichen Vorschläge eingereicht. Aus der Versammlung kamen folgende Vorschläge:

  • 1. Vorsitzende: Kirsten Wegner

  • 2. Vorsitzende: Sabrina Kath

  • Kassenführerin: Cornelia Klotzbücher

  • Schriftführerin: Gisela Möller

  • Beisitzerin für Breiholz: Ulrike Asmussen

  • Beisitzerin für Elsdorf-Westermühlen: Anke Junge


Die vorgeschlagenen Mitglieder wurden einstimmig mit jeweils einer Stimmenthaltung gewählt. Alle nahmen die Wahl an. Die Beisitzerinnen konnten an der Versammlung nicht teilnehmen und wurden in Abwesenheit gewählt. Sie hatten vor der Versammlung ihre Bereitschaft zur Wiederwahl bekundet.

Die Wahlleitung hatte Frau Monika Neufang.

In der Sitzung wurde nochmals beschlossen, den LandFrauenVerein Hamdorf und Umgebung in das Vereinsregister in Kiel eintragen zu lassen. Es wird ein Wechsel des Notars vorgenommen, der dann den Antrag erneut beim Vereinsregister vorlegt.

 

Frau Karin Petersen wurde geehrt, sie ist im vergangenen Jahr 80 Jahre alt geworden.

 

Für die beiden ausgeschiedenen Vorstandmitglieder Christa Emcke (nach 14 Jahren Vorstandstätigkeit) und Gisela Bove (nach 6 Jahren Vorstandstätigkeit) wurde als Überraschungsgast Lars Brodersen engagiert. Er gab einige seiner beliebten aber noch nicht allen bekannten Sketche zum Besten und trug zur allgemeinen Erheiterung bei.

Kochabend mit dem Thermomix in der Hamdorfer Schulküche

unter Anleitung von Anke Junge am 12. März 2015

Am 12. Mai 2015 wurde an der Breiholzer Badestelle ein Pavillon errichtet. Dabei haben unter anderem auch die LandFrauen mitgewirkt. Sie haben die fleißigen und freiwilligen Helfer und Besucher mit Speisen und heißen Getränken versorgt.

Am 11. Juni 2015 haben wir die Tomaten- und Paprikagewächshäuser in Hemmingstedt besichtigt.

Wir wurden in die Gewächshäuser geführt und bekamen ausführlich erklärt, wie der Anbau und die Aufzucht funktioniert. Wir bekamen auch Tomaten zum Probieren, die hervorragend schmeckten.

Anschließend haben wir uns im Cafè "Fünf Linden" unweit der Gewächshäuser bei Kaffee und Kuchen gestärkt.

Es ist endlich geschafft - wir sind im Vereinsregister eingetragen. Nach langen Bemühungen und durch den Wechsel zu einem anderen Notar ging es dann ziemlich schnell. Das war Grund genug für eine kleine Feier, zu der die Mitglieder am 9. Juli 2015 eingeladen wurden.

Das Wetter war zwar nicht so super schön - aber LandFrauen lassen sich davon nicht abhalten, einen geselligen und lustigen Abend zu verbringen. Bei Sabrina Kath fanden alle Unterschlupf in einer der vielen Scheunen.

Reisebericht und Fotos von Kirsten Wegner
Reisebericht Amsterdam und Tulpenblüte.p
Adobe Acrobat Dokument 7.3 MB

Downloads

Gesundheitsrisiken in der Nahrung
Vortrag von Dr. Kruse
Gesundheitsrisiko in der Nahrung Dr. Kru
Adobe Acrobat Dokument 5.6 MB