Schlemmerfrühstück in der Alten Scheune - Meckelmoor

 

Wir haben ein reichhaltiges und leckeres Frühstück mit vielen Spezialitäten genießen können. Die anschließenden plattdeutschen Geschichten haben sehr zur Erheiterung beigetragen.

 

Es war ein kurzweiliger unterhaltsamer Vormittag

 

 

Aufräumen mit Leichtigkeit

Viel Zeit und Energie sparen mit der richtigen Aufräumanleitung

 

Die Referentin Petra Todt zeigte uns ein System, dass uns ermöglicht, über jeden Gegenstand in unserer Wohnung zu entscheiden. Jeder unerledigte Vorgang kostet unsere Energie. Mit ihren Beispielen ist es leichter, Ordnung in unserer häuslichen Umgebung aber auch im täglichen Berufsleben zu halten.

 

Frau Hanna Ahrens (geb. 1938 in Heiligenhafen) ist Pastorin und eine bekannte Autorin von Mut machenden Büchern. Aus ihrem neuesten Buch ist der Vortrag „Gute Laune – schlechte Laune, sind wir unseren Stimmungen hilflos ausgeliefert ?“

Gute Laune ist etwas wunderbares, ein herrliches Gefühl. Leider ist ein solches Stimmungshoch kein Dauerzustand. Verstimmungen gehören zum Leben dazu. Frau Ahrens erläuterte anhand von persönlichen Erlebnissen, warum es gut ist, auf eigene Stimmungen zu hören - sie verrät, woher sie selbst die Zuversicht und Kraft nimmt.

Die Referentin Anke Junge aus Elsdorf hat zum Thema „Erd, Feuer, See, anonym, Ruheforst/Wald, Luft und Diamant Bestattungen“ Informationen gegeben. Dieses Thema geht uns alle an und früher oder später werden wir damit konfrontiert. Es wird in unserer Gesellschaft immer wichtiger, sich damit zu beschäftigen und für diesen Fall vorzusorgen.

Sie hat einen sehr informativen Vortrag gehalten und detaillierte Informationen gegeben.

Sportwoche 2012

 

Die Sportwoche war wieder ein voller Erfolg, das Wetter hat ja auch so einigermaßen mitgemacht.

 

Ein herzliches Dankeschön an die vielen helfenden Hände und die zahlreichen Spenden.

Mit einem Teil des Erlöses wird ein Insektenhotel am Kanal errichtet.

Weiter spenden wir für den Kindergarten und den Förderverein der Schule.

Helga Rick aus Breitenburg stellte uns ihren prämierten Garten vor. 1997 errang sie dafür einen

hoch dotierten Preis, er wurde für Gartenzeitschriften fotografiert und auch im Fernsehen vorgestellt.

Bei diesem Vortrag haben wir viele schöne Bilder zu sehen bekommen.Alle Teilnehmer waren begeistert von dieser prächtigen Anlage.

Es ist bewundernswert, was Frau Rick für ein Wissen hat über all die Pflanzen. Sie hat während und nach ihrem Vortrag alle Fragen sachkundig beantwortet. Es wurde nicht langweilig, Ihren Vortrag anzuhören - selbst "Nichtgartenbesitzer" waren fasziniert.

Im Juli findet eine Gartenbesichtigung bei Frau Rick statt - es sollen Fahrgemeinschaften gebildet werden. Daher ist es hilfreich, wenn Sie sich rechtzeitig zu dieser Veranstaltung anmelden.

 

Schauen Sie sich die Bilder von diesem schönen Garten an.

Feng Shui

ist eine alte chinesische Erfahrungswissenschaft und basiert auf Naturbeobachtungen wie

  • Geologie
  • Wetterkunde
  • Ökologie
  • Astronomie

Sie kann auch als angewendete Statistik bezeichnet werden. Alle Menschen, Tiere und Pflanzen benötigen zum Leben Energie. Die Energieströme können positiv, aber auch negativ gelenkt werden. Die Lebensenergie übt Einfluss auf unsere Gesundheit und unser Handeln und damit auf unseren Erfolg aus. Mit Feng Shui können die Energieströme positiv beeinflusst werden, damit ihre stimulierende Kraft voll genutzt werden kann

(Text aus dem Flyer Käthe Moltzen)

 

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

 

Frau Moltzen  hat einen sehr interessanten Vortrag gehalten. Darin wurde erklärt, wie man/frau zum Beispiel die Wohnung oder das Haus nach Feng Shui-Art einrichten kann, damit die Energie sich im Raum verteilt und auf uns übergeht. 

Die 8 Himmelsrichtungen sowie Formen und Farben spielen eine sehr große Rolle. Die Zuhörer waren sehr interessiert und alle waren begeistert. Es ist erstaunlich wie sich mit unterschiedlichen Gegenständen der Energiefluss im Raum verteilt.     

Christa Emcke und Jürgen Petersen
Christa Emcke und Jürgen Petersen

Jürgen Petersen (Buchautor) Jahrgang 1960, war früher Landwirt in Nordfriesland. Seit 1995 ist er Gedächtnistrainer. Er war in 10 Staaten Europas tätig und ist Trainer von 2 Gedächtnisweltmeisterinnen.

Brainrunning ist eine Kombination aus Gedächtnistraining und laufen. Durch Laufen im richtigen Pulsbereich wird das Gehirn mit 100 % mehr Sauerstoff versorgt. Mit der richtigen Technik lässt sich die Merkleistung des Gehirns vervielfachen. Brainrunning – für eine bessere Gesundheit, mehr Zeit und mehr Erfolg im Leben.

Uns wurde an Beispielen gezeigt, wie einfach es sein kann, sich Dinge zu merken. Es kommt immer darauf an, dass es "merk-würdig" und nicht "lang-weilig" ist - dann klappt das.

Dieser Vortrag war so interessant und kurzweilig gestaltet - wir waren total begeistert. Für alle Anwesenden war es ein gelungener Abend.

 

 

 

 

Ehrung anläßlich der Jahreshauptversammlung 2012

Frau Annies und Frau Peters sind beide 80 Jahre alt

 

 

Downloads

Gesundheitsrisiken in der Nahrung
Vortrag von Dr. Kruse
Gesundheitsrisiko in der Nahrung Dr. Kru
Adobe Acrobat Dokument 5.6 MB